Von Konzeption bis Kreation
Messe Show

Sobald eine Buchung für eine Produktpräsentation erfolgt, starte ich mit der Vorbereitung. Dies geschieht in Form einer umfassenden Recherche zu der zu präsentierenden Marke und zum Produkt. Dabei stelle ich mir folgende Fragen:
Welches Image hat die Marke? Handelt es sich bei dem Produkt um eine Marktneueinführung? Welche Besonderheiten weist die Marke bzw. das darzustellende Produkt auf?
Was unterscheidet sie von der Konkurrenz und wie bringe ich dies zu der anvisierten Zielgruppe?

Sind diese Fragen geklärt kommen die Rahmenbedingungen der Veranstaltung in den Fokus.

Veranstaltung

Messen, Galas, Schulungen, interne Veranstaltung oder Pressekonferenz: jede Veranstaltung benötigt eine eigene Art von Show. Was Fragen der Auftrittslänge, Dynamik, musikalischer Begleitung oder die Nutzung technischer Mittel wie Lichteffekte stehe ich meinen Kunden beratend zur Seite. Für mich zählt dabei, eine klare Zielvorstellung herauszuarbeiten und den Prozess kreativ zu gestalten.

In einem weiteren Schritt ist zu klären, für welches Publikum die Präsentation durchgeführt werden soll. Wie würde sie optimal für den Zuschauer aussehen?

Messe Show
Messe Show

Konzept > Botschaft

Dazu ist natürlich zunächst zu klären vor wem bzw. für wen ich die Show aufführe. Dies ist ganz entscheidend, da ich eine Brücke zum Publikum vor allem dann bauen kann, wenn ich weiß, wie es sich zusammensetzt. Und natürlich gilt: Begeistert meine Show, so wird auch das Produkt interessant.
Ganz besonders gehört dazu auch die Interaktion mit den Zuschauern. Auch Kleinigkeiten wie ein kurzer Blickkontakt oder eine ausdrucksstarke Mimik wecken das Interesse des Zuschauers genauso wie auch eine spontane Einbindung in kurze Sketche. Dies alles schafft die klare Botschaft „Das ist für Sie“.

Der Zuschauer soll nicht überrumpelt, es soll angezogen werden.

Mit diesen Schritten und Fragestellungen sind Teil einer Strategie, die ich im Laufe der Jahre entwickelt habe, um Konzepte und Ideen in die Realität umzusetzen.

Pantomime-Interview

Im Interview mit Mediakompakt spricht Pablo Zibes über seinen Beruf als Pantomime und warum Worte das Lügen erst ermöglichen.

Galas | Weihnachtsfeier Ideen für Ihre Firma

Vor jedem Auftritt entscheide ich gemeinsam mit meinem Auftraggeber, welche meiner Figuren am besten zum Anlass der Gala passt.

Mit der Technik auf Tuchfühlung

Für den Film trage ich einen schwarzen Ganzkörperanzug. Meine Identität, mein Gesicht, meine Mimik sind so im Film nicht zu erkennen. Ich war ganz auf die Wirkung meiner Körperhaltung

Zum Jubiläum nur das Beste

Für die Jubiläumsfeier wurde das gesamte Firmengelände zu einer Spiel- und Spaßwiese für Groß und Klein umfunktioniert: Das reiche Angebot an Bühnen, Kinderspielen, Essständen und Künstlern erinnerte an ein üppiges Stadtfest.

Scharade | Pantomimespiel

Zusammen mit anderen Künstler-Kollegen, die als Stelzenläufer, Clown oder Jongleur die Brunsbüttler Innenstadt mit ihren Auftritten erheiterte, mischte ich mich als Walk-Act Pantomime

10 Jahre Pantomime in Blauweiß

… nahm ich Besucher am Messestand in Empfang und baute pantomimisch eine Brücke zum jeweiligen Produkt.